Social Sponsoring

Ursprünglich, zur Zeit der Elterninitiative, wurden die für die Arbeit notwendigen Mittel durch Eigenleistungen der Initiative und steuerlich nicht abzugsfähige Spenden von Unternehmen aufgebracht, an deren soziale Verantwortung appelliert wurde. Ein Kölner Metzgermeister brachte die Initiative auf die Idee, den unterstützenden Unternehmen eine Gegenleistung in Form von Präsenz auf plakatähnlichen Informationstafeln anzubieten, die in den jeweiligen Stadtteilen verteilt wurden. Der Weg zum social sponsoring war gefunden.

Heute bietet der Verein als Dank für die Unterstützung gerne Gegenleistungen an: angefangen vom Logo in der vereinseigenen Broschüre, die 2 - 3 mal im Jahr erscheint und zur Info in Firmen und Betrieben ausgelegt und an Privathaushalte versandt wird, über Werbelogos in der UhKev Homepage, - wenn gewünscht mit Link auf die eigene Homepage u.a.m.


Darüber hinaus organisiert der Verein Charity-Aktionen, deren Erlös dem Verein und seinen Projekten zugute kommt. Sponsoren werden hierbei in jegliche Außenwerbung eingebunden.

 
Alle Rechte beim Unternehmen helfen Kids e.V. | Drucken | Impressum